Antrag zur Verbesserung der Versorgung von Speyer-Nord mit Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie

von | Sep 15, 2016 | Speyer-Nord | 0 Kommentare

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Eger,
sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates!

Die Nahversorgung des 10.000 Einwohner starken Stadtteils Speyer-Nord mit Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Betrieben ist extrem schlecht.

Während selbst in Otterstadt mit 3.372 Einwohnern mehrere große Gastwirtschaften und mit Ottermarkt und Netto zwei Einkaufsmöglichkeiten bestehen und außerdem noch eine Metzgerei zur Verfügung steht, gibt es für die dreifache Anzahl von Bewohnern gerade mal einen Netto und eine Pizzeria sowie ein Pizzalieferservice.

Richtig wären mindestens drei Nahversorgungsmärkte und vier bis fünf gastronomische Betriebe.
Hierfür muss Baurecht geschaffen werden und mit Investoren verhandelt werden.

Die Bürgergemeinschaft ist der Meinung, dass sowohl der nördliche Standort an der Autobahnbrücke östlich der Waldseer Straße als auch das alte Bauhaus entsprechend gewidmet und ausgebaut werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Claus Ableiter
Fraktionsvorsitzender